Universitätsprofessor Dr. med. Ivo Buschmann

Beruflicher Werdegang

seit 2016 Lehrstuhl für Angiologie am Universitätsklinikum Brandenburg, Hochschulklinik für Angiologie
seit 03/2021 Sprecher des Deutschen Angiologie Zentrums Brandenburg-Berlins, www.dazb.de
seit 05/2016 Gründer Lauflabor, www.lauflab.de
seit 2020 Gründer Antepuls, www.antepuls.com
seit 20012 Gründer Herzhose, www.herzhose.de
seit 2008 Ärztliche Leitung interventionelle Angiologie, Universitätsmedizin Berlin Charité
04/05 – 04/09  Oberarzt, Charité Berlin
04/04 – 04/05 Assistenzarzt, Charité Berlin
04/00 – 04/01 Assistenzarzt, Universität Freiburg
06/95 – 01/97 Assistenzarzt UKE, Universität Hamburg

Akademischer Werdegang

2007 Habilitation im Fachbereich Experimentelle Medizin an der Universitätsmedizin Berlin Charité über „Induktion von Kollateralwachstum über Monozyten vermittelte parakrine Mechanismen: Von der adaptiven und therapeutisch induzierten Arteriogenese zur klinischen Studie“
1998-2000 Stipendiat & post-Doc der Max-Planck-Gesellschaft (Bad Nauheim)
2000-2008 Nachwuchsgruppenleiter der Volkswagen Stiftung (Uni Freiburg & Charité Berlin)
04/97 Promotion zum Dr. med. an der Universität Hamburg, „sehr gut” magna cum laude

Ausbildung

10/2013 Anerkennung Facharzt für Innere Medizin und Angiologie
1988 – 1995 Studium der Humanmedizin, Universität Hamburg

Mitgliedschaften (ehem. und aktuell)

  • Mitglied/ Beirat der Deutschen Gesellschaft für Angiologie
  • Ernennung zum Fellow der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie 2006
  • Mitglied der Prüfungskommission Institut für medizinische Prüfungsfragen

Lehrtätigkeiten

seit 2016 Lehrstuhl für Angiologie am Universitätsklinikum Brandenburg Theodor Fontane
seit 2007 Habilitation & Lehrtätigkeit und Lehrbefugnis an der Charité, Universitätsmedizin Berlin
seit 2010 Internationale Tätigkeit als Consultant für Gefäßmedizin sowie für Grundlagenforschung

Publikationen etc.

Mehr als 150 Publikationen als Originalarbeiten, > 1000 Vorträge international, Gutachter sowie regelmäßige Listung auf den Focus Listen für Top-Mediziner 2017